T1 Tierrettung

Aktualisiert: Aug 17


12.08.2021


In den Morgenstunden wurden 4 Mann der Feuerwehr Gaiselberg durch eine "stille Alarmierung" zu einer Tierrettung in Gaiselberg alarmiert.


Eine Hündin stürzte durch eine morsche Abdeckung eines 16m tiefen Brunnenschachtes in die Tiefe. Durch die im Schacht befindlichen Gärgase herrschte Lebensgefahr für den Vierbeiner.

Sofort wurde mit der Steckleiter ein Konstrukt aufgebaut, um unter doppelter Sicherung in den Schacht hinabsteigen zu können. Die 30kg schwere Hündin wurde mittels einer Rundschlinge gesichert und mit einer Rettungsleine hochgezogen.


Ein Tierarzt kümmerte sich nach Abrücken der Feuerwehr um den erschöpften Vierbeiner, um eine bestmögliche Genesung einzuleiten.



Einsatzbeginn: 06:30 Einsatzdauer: 0:30 Einsatzende: 07:00 Einsatzkräfte: Feuerwehr Gaiselberg


Mehr Bilder

© Copyright Freiwillige Feuerwehr Gaiselberg, 2021
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

   DIENSTGRADE   

 

  Eingeteilte Mitglieder  

PFM.....Probefeuerwehrmann

FM........Feuerwehrmann

OFM.....Oberfeuerwehrmann

HFM.....Hauptfeuerwehrmann

  Chargen / Unteroffiziere  

LM........Löschmeister

OLM.....Oberlöschmeister

HLM.....Hauptlöschmeister

BM........Brandmeister

OBM.....Oberbrandmeister

HBM.....Hauptbrandmeister

VM........Verwaltungsmeister

OVM.....Oberverwaltungsmeister

HVM.....Hauptverwaltungsmeister

SB........Sachbearbeiter

 

  Funktionäre / Offiziere  

BI..........Brandinspektor

OBI.......Oberbrandinspektor

HBI.......Hauptbrandinspektor

V...........Verwalter

OV........Oberverwalter

HV........Hauptverwalter