top of page

Fahrzeugbergung T1



18.1.2020

Mitten in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die Kameraden der Feuerwehr Gaiselberg aus dem Schlaf gerissen. Ein junger PKW-Lenker verlor bei einem Wendemanöver auf der L16 zwischen Gaiselberg und Zistersdorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte eine angrenzende Böschung hinab. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde das Fahrzeug zuerst gegen weiteres Abrutschen oder eventuelles Überschlagen gesichert. Anschließend wurde der PKW mittels Seilwinde wieder zurück auf die Straße gezogen. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatzort verlassen, und wieder eingerückt werden. Einsatzbeginn: 01:40 Einsatzdauer: 1h Einsatzort: L16, km 9,6, Gaiselberg - Zistersdorf, Höhe Friedhof

Comments


bottom of page