top of page

Gebäudebrand B2



13.9.2020

Am Nachmittag des 13. September 2020 wurde die Feuerwehr Gaiselberg gemeinsam mit den Feuerwehren aus Großinzersdorf und Loidesthal zu einem Brandeinsatz nach Großinzersdorf alarmiert. In einem Gebäude brach aus unbekannter Ursache im Erdgeschoss ein Feuer aus, welches drohte, sich auch bis in den Dachstuhl auszubreiten. Beim Eintreffen der Einheiten rüstete sich ein Trupp aus Gaiselberg mit schwerem Atemschutz aus, um über die Steckleiter auf den Dachboden vorzudringen. Mittels Wärmebildkamera wurde der Dachboden auf etwaige Glutnester kontrolliert, während die Kameraden aus Großinzersdorf und Loidesthal mit der Brandbekämpfung begannen. Nach etwa 1,5 Stunden konnte „Brand – Aus“ gegeben werden. Nach der Versorgung diverser Geräte und dem Auffüllen der Atemluftflaschen durch den Atemluftanhänger aus Loidesthal konnte die Feuerwehr Gaiselberg nach etwa 2 stündigem Einsatz wieder einrücken. Einsatzbeginn: 17:15 Einsatzdauer: 2 Std Einsatzende: 19:15 Einsatzkräfte: Feuerwehr Gaiselberg, Großinzersdorf, Loidesthal, Rotes Kreuz Einsatzort: Großinzersdorf


Comments


bottom of page